White Wolf Wiki
Advertisement

Die Zuflucht eines Kainiten, im Original haven, ist der Ort, an dem dieser lebt und tagsüber schläft. Sie muss sehr versteckt und sicher sein, sodass sie Schutz vor Jägern, Sonnenlicht und Diablerie bietet. Daher lassen viele Kainiten ihre Ghule tagsüber über sie wachen.

Besondere Formen von Zufluchten sind zum Beispiel

  • Gildenhäuser, in denen die Tremere und ihre Gargylen leben;
  • gemeinschaftliche Zufluchten von Rudeln des Sabbats;
  • Tempel der Setiten oder von Kulten;
  • die von den Nosferatu bewohnte Kanalisation.
Advertisement