FANDOM


Starre bezeichnet einen tiefen, todesähnlichen Schlaf, der ein paar Nächte, aber auch zahllose Jahrzehnte dauern kann. In Starre ist ein Kainit total hilflos und nimmt die Welt um sich herum kaum oder sehr weit entfernt, wie in einem Traum, wahr. Alte Vampire können, so will es das Gerücht, auch in Starre noch kommunizieren und über ihre Disziplinen verfügen. Junge Vampire können das nicht und bleiben in diesem Zustand, bis sich ihr Körper erholt hat. Manchmal kommt es vor, dass Vampire von sich aus diesen Zustand herbei führen, sie ziehen sich zurück und träumen von den „guten alten Zeiten“. Es ist schon vorgekommen, dass Vampire, die in Starre fielen, nicht mehr aufwachten und zu Staub zerfallen sind.

QuelleBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.