FANDOM


Die Methusalems sind mächtige Kainiten, die den Ahnen an Macht und Einfluss überlegen sind. Im 13. Jh. lag die wahre Macht bei ihnen. Sie sind zumindest Jahrhunderte, manchmal auch Jahrtausende alt und kennen keine Ebenbürtigen außer den Vorsintflutlichen. Es heißt, mit Vampiren gehe eine Veränderung vor sich, wenn sie ein so hohes Alter erricht haben: Ihre Körper ruhen dann manchmal jahrelang, sogar jahrhundertelang und sie verfallen immer häufiger in Starre . Sie werden traurig, ziehen sich in sich zurück und ein verzweifeltes Gefühl der Melancholie, der Verzweifelung befällt sie. Sie sehnen sich nach der Alten Zeit zurück und wissen, dass mit jeder neuen Nacht Gehenna näher rückt. Viele werden zu Mystikern und Einsiedlern und gehen den Weg von Golconda, andere werden rachsüchtig, stürzen sich in Streit und ertränken Ängste und Zweifel in Blut und Intrigen.

QuelleBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.