FANDOM


Die Maskerade ist eine der Traditionen und wird besonders von der Camarilla hochgehalten. Sie besagt, dass Kainiten sich vor Menschen zu verbergen und ihre übernatürliche Natur nicht zu offenbaren haben.

HerkunftBearbeiten

Die der Maskerade gehört zu den Traditionen. Vor der Gründung der Camarilla allerdings wurde sie nicht so streng interpretiert; seine übernatürliche Natur zu offenbaren, war gestattet, doch was die tatsächliche Anzahl, die genaueren Fähigkeiten der Kainiten und ähnliches betraf, hatte man sich bedeckt zu halten. Nicht alle Clans hielten sich daran; besonders die Tzimisce, aber auch die Lasombra missachteten diese Tradition sehr. Dank der Bemühungen Rafael de Corazons allerdings wurde die Maskerade jedoch in strengerer Ausführung in die Traditionen der Camarilla aufgenommen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.