FANDOM


Img Glass Walkers
Die Glaswandler sind ein Stamm der Garou, der zur Garou Nation gehört.

Sie sind die städtischsten aller Garou und lehnen die Technik am wenigsten ab. Viele Glaswandler sind geborene Menschlinge und so mit den städtischen Verhältnissen bestens vertraut. Früher, als die Garou noch stark und zahlreich waren und sich die Menschen, die von den Garou auch mit dem Namen „Affen“ belegt waren, als Herden hielten, waren die Glaswandler die „Hüter der Menschen“. Später, bei der Besiedelung Amerikas, nannte man die technisch orientierten Garou, die sich mit dem Eisenbahnbau in ganz Nordamerika ausbreiteten, die „Eisenreiter“. Glaswandler benutzen auch Gaben, die von Weberinnengeistern gelehrt werden.

Das Stammestotem der Glaswandler ist Kakerlake.

Stub-WTA
Dieser Artikel über Werwolf: Die Apokalypse ist unvollständig. Du kannst dem Wiki helfen, indem Du notwendige Informationen recherchierst und einfügst.

Stämme der Garounation in Werwolf: Die Apokalypse

Fianna · Glaswandler · Kinder Gaias · Knochenbeisser · Nachfahren des Fenris · Rote Klauen · Schattenlords · Schwarze Furien · Silberfänge · Stille Wanderer · Uktena · Wendigo

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.