FANDOM


Evas letzte Tochter ist dem Buch Nod zufolge eine sterbliche Frau mit einem „Zeichen des Mondes“, vermutlich einem Muttermal in Mondform, die das Schicksal aller während Gehenna beeinflussen wird. Sie werde „Verrat, Hass und Schmerz“ begegnen, aber in ihr läge „die letzte Hoffnung“. [1]
Evastochter

Die Tremere[2] sowie viele Gehennakulte suchen nach dieser Frau. Ihre Identität ist nicht bekannt.

In einigen Büchern erschienen diverse Charaktere mit mondförmigem Muttermal, darunter:

QuellenBearbeiten

  1. VTM: Das Buch Nod, S. 106
  2. VTM: Das Buch Nod, S. 118
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.