FANDOM


Blutlinien sind Abspaltungen von Clans, die sich bestimmte Merkmale teilen. Von Clans unterscheiden sie sich durch die geringe Anzahl ihrer Mitglieder und ihren wesentlich geringeren Einfluss. Einige Clans, wie die Giovanni, sind streng genommen Blutlinien, haben aber genügend politische Macht erlangt, um als Clan anerkannt zu werden. Blutlinien entstehen generell durch Rituale, wie die Gargylen oder Kiasyd, durch geographische Trennungen vom Mutterclan, wie die Anda, oder durch die Vernichtung eines Vorsintflutlichen, der einen Clan unter Umständen zu einer Blutlinie werden lassen kann. Beispiele für letzteres sind die Salubri und die Wahren Brujah.

Neben Blutlinien existieren noch Kasten und Antitribu, die sich nicht genug vom Mutterclan unterscheiden, um als eigene Blutlinie anerkannt zu werden.

Bekannte BlutlinienBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.