FANDOM


Die Anarchen sind eine kainitische Gruppe, die den status quo der Vampirgesellschaft ablehnt. Ihre Mitglieder weigern sich im Besonderen, den priviligierten Status, den die Ältesten in der Camarilla und anderen Sekten inne haben, anzuerkennen; ihrer Meinung nach sind Neugeborene benachteiligt, wenn nur die Ältesten dazu berechtigt sind, Macht auszuüben. Die Anarchen selbst sind je nach Definition keine Sekte; in den meisten Gebieten sind sie nichts weiter als eine Gruppe am Rande des Herrschaftsbereichs der Camarilla, auch wenn bisweilen ganze Städte, besonders an der Westküste der USA - ein bekanntes Beispiel ist Los Angeles unter ihrer Herrschaft stehen.

Die Brujah sind unter ihnen auffällig stark vertreten.

StubVTM
Dieser Artikel über Vampire: Die Maskerade ist unvollständig. Du kannst dem Wiki helfen, indem Du notwendige Informationen recherchierst und einfügst.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.